Kristallsalz aus Gorleben – und was man alles damit machen kann

Bestes Kristallsalz

aus dem Wendland

 

Kristallsalz wurde in den vergangenen Jahren durch das Himalaja-Salz in den Bioläden bekannt. Kristallsalz ist die älteste unter hohem Druck entstandene Salzkristallform. Bei ihr ist das Salz voll auskristallisiert und hat den höchsten Gesundheitswert. Früher wurde es auch Königssalz genannt, im Gegensatz zum grauen Steinsalz, das Vieh und Volk vorbehalten war, aber immer noch 100 x gesünder ist als unser heutiges Speise-salz, dass zu über 97 % aus Natrium-chlorid besteht.

Unser Kristallsalz stammt von der Salzhalde in Gorleben, wo es aus 800 m Tiefe geborgen und achtlos weggeworfen wird. Es ist im Übrigen noch unver-strahlt, denn es wird noch kein Atom-müll dort eingelagert, wie viele Men-schen glauben.

 

Wasser und Salz –

Bausteine des Lebens

Kristallsalz enthält sämtliche Mineralien und Spurenelemente aus denen der menschliche Körper besteht. Alle 92 natürlichen Elemente mit Ausnahme der Edel-gase sind im Kristallsalz nachweisbar.

Da das Leben aus dem Meer entstanden ist und das Kristallsalz vor Jahrmillionen aus Meersalz unter hohem Druck entstanden ist, enthält es alle Bausteine des Lebens. Und im Gegensatz zu Meersalz enthält es nicht die neuzeitlichen Gifte, die wir Menschen in die Meere gekippt haben. 80 % des Meersalzes ist übrigens auch raffiniert + gebleicht.

Ebenso wichtig für das Leben ist ein natürliches, gereiftes Quellwasser – nicht zu verwechseln mit Mineralwasser.

 

Gutes Salz – schlechtes Salz

Wie bei vielen industriellen Verarbeitungsprozessen, so hat auch das gute

Salz durch den Raffinadeprozess gelitten. Die chemische Reinigung von

 


Kristallsalzbrocken auf der Halde in Gorleben

         
„Verunreinigungen“ und die Ergänzung mit künstlichem Fluor, Jod und Aluminiumhydroxid zur Verbesserung der Streufähigkeit haben aus diesem natürlichen Heilmittel ein Gift gemacht.

Die chemische Industrie und die Lebensmittelindustrie haben fast alle Lebensmittel in irgendeiner Form als Würz – oder Konservierungsmittel mit diesem „schlechten“ Salz versetzt. Für die Gesundheit der Menschen hat dies fatale  Folgen.  Die massenhafte Zunahme von Allergien und Zivilisationskrankheiten ist da nur ein Indiz. Auch Blut, Schweiß und Tränen sind „Sole-Lösungen“, man kann sich vorstellen, was passiert, wenn überall falsches Salz eingebaut wird. Bei Bluttransfusionen wird Sole genommen, wenn keine Blutspenden da sind.

 

Das Salzbergwerk als Heilstollen

Wenn vom Salzstock in Gorleben die Rede ist, so immer nur im Zusammenhang mit dem todbringenden Atommüll. Wir wollen dieses noch unbelastete „Erkundungsbergwerk“ in Zukunft lieber als Heilstollen verwenden. Schon seit vielen Jahrzehnten gibt es in Polen ein Krankenhaus in einem Salzstollen. Ursprünglich wegen der reinen Luft für Atemwegserkrankungen. Aber inzwischen weiß man, dass auch viele andere organische Krankheiten durch das Schwingungsmuster des Salzes geheilt werden können.


Die Anwendungen von Kristallsalz:

Kristallsalz kann auf vielfältige Weise angewendet werden. Am wichtigsten ist, das bisherige Speisesalz komplett durch Kristallsalz zu ersetzen. Dies geschieht am einfachsten durch eine Salzmühle, da kann das Salz nicht klumpen und wird immer frisch gemahlen und gut dosiert. Wichtig ist, dass dieses Salz nicht so stark salzt, weil es ja nicht zu 97 % aus NaCl besteht. Es kann daher bedenkenlos höher dosiert werden.

Auch mit Sole lässt sich gut würzen, zumindest Suppen, Nudeln, Reis, Brot etc., mit etwas Übung für die richtige Menge.

Die Sole kann wiederum auch für viele äußere Anwendungen eingesetzt werden und ist sehr einfach herstellbar. (s.u.)

Und schließlich werden Salzlampen und Salzsteine zum Neutralisieren elektromagnetischer Schwingungen eingesetzt

 

„Es gibt nur eine Krankheit, nämlich das Defizit an Energie.“- Erst durch Salz wird Wasser elektrisch leitfähig. Alle Informationsflüsse und Nervenstränge im Körper sind daher dringend auf Salz angewiesen, um richtig zu funktionieren.

Ohne Salz können wir keinen einzigen Gedanken fassen.

 

Allergien & Hautprobleme

Neurodermitis, Schuppenflechte, Heu-schnupfen und andere Allergien haben oft eine erbliche und eine Ernährungs-komponente. Statt mit harten Medikamenten lassen sich viele dieser Beschwerden erfolgreich mit Sole behandeln. Oft ist zusätzlich der Verzicht auf Kuhmilchprodukte erforderlich. In allen Fällen ist eine Sole-Trinkkur (s.u.) kombiniert mit Solebädern sehr wirksam. – Bei offenen Hautstellen nur ein einprozentiges Solebad nehmen. Anfangs 2 x wöchentlich, später reicht ein Bad im Monat mit bis zu 5 % Sole.

 

 

Erstverschlimmerung

Wie bei allen anderen Kristallsalzanwendungen müssen Sie mit einer z.T. heftigen Erstverschlimmerung rechnen.

Dies ist aber ein gutes Zeichen, dafür dass der Körper reagiert. Im Allgemeinen klingen die Beschwerden anschließend ab bis zur völligen Heilung. Aber auch hier gibt es keine Garantie. Wenn die Verschlimmerung mehrere Monate andauert, sollte die Behandlung besser abgebrochen werden, dann sind noch andere Ursachen mit im Spiel.

 

Asthma

wird oft mit einer Verschickung an’s Meer behandelt oder vorübergehend gelindert. Auch hier hilft eine Sole-Trinkkur, kombiniert mit der Inhalation von Salzlösung. Sole ist auch für Inhalationsgeräte geeignet, anfangs mit einer einprozentigen Sole, später bis auf maximal dreiprozentige Sole steigern. Ein- bis zweimal täglich für 10 – 15 Minuten bei 34 – 37 Grad ist ausreichend.

Bei Asthma hat sich auch ein Kristallsalz-Ionisator bewährt, er bindet nicht nur Staubpartikel und Pollen, sondern sorgt auch für eine neutrale  Schwingungsfrequenz im Raum.

 

Grippe + Husten

Erkältungskrankheiten wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Mittelohrentzündung und dergleichen können nicht nur mit Salzanwendungen beseitigt werden, sondern sie eignen sich hervorragend zur Vorbeugung.

Jeden Morgen 1 Teelöffel Sole in einem Glas Quellwasser einnehmen. Bei Halzschmerzen mehrmals täglich mit 1 %-iger Sole gurgeln. Bei Mittelohrentzündung wie auch bei Schnupfen und Nasennebenhöhleninfektion 2 x täglich Nasenspülungen mit 1 %- iger Sole.

Bei aufkommender Grippe hilft das Solebad, bei hohem Fieber lieber auf das Solebad verzichten und ein warmes Solefußbad nehmen.

 

 

gesättigte Kristallsalzsole , Kristallsalzbrocken und Salzmühle mit Keramikmahlwerk

 


Zahnpflege

Salz ist ein hervorragendes Mittel zur Mund- und Zahnhygiene und vermeidet die Bildung von Zahnstein und Karies.

Konzentrierte Solespülungen können Zahnsteinbildung verhindern und beseitigen. Schon Hildegard von Bingen hat Salz zur Zahnpflege und gegen Zahnfleischbluten empfohlen. Putzen Sie jeden Morgen Ihre Zähne mit konzentrierter Sole, anschließend spülen und gurgeln Sie noch etwa 3 Minuten mit Sole und spucken sie dann wieder aus.

 

Deostein

Inzwischen gibt es im Handel allerlei Deosteine auf Salzbasis, aber nichts ist einfacher und besser wie ein Kristall.

Salz ist ein natürliches Deodorant. Durch seine desinfizierende Wirkung verhindert es die Keimbildung von Bakterien, die für den unangenehmen Schweißgeruch verantwortlich sind.

Nehmen Sie einen Salzkristall, befeuchten ihn mit etwas Wasser und reiben Sie mit dem Kristall die entsprechenden Hautstellen ein.

 

Krebs

Neben unzähligen anderen Krankheiten, die hier nicht alle aufgezählt werden können, wird Kristallsalz auch bei Krebs angewendet. – Genauso vielfältig wie die Ursachen für Krebs sind, sind auch die Heilungsfaktoren. Mit einer Salztherapie können Sie Ihren Energiehaushalt maßgeblich stärken, indem Sie Ihrem Körper wieder Struktur vermitteln und im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und den Heilungsprozess dadurch positiv beeinflussen. Ernähren Sie sich gesund und trinken viel lebendiges Quellwasser.

Trinkkur und Solebäder können durch eine Behandlung mit EMX ergänzt werden. (s.u.)

Herstellung von Kristallsole

Geben Sie mehrere Kristallbrocken in ein verschließbares Gefäß, z.B. Einweckglas.  Füllen Sie das Glas mit gutem Quellwasser auf. Nach etwa 1 Stunde haben sich die Kristalle soweit aufgelöst, dass eine 26-prozentige gesättigte Solelösung entstanden ist.  Sie werden feststellen, dass sich die Salzkristalle jetzt nicht mehr weiter auflösen. Erst wenn Sie wieder Wasser zugießen beginnen sich die Kristalle weiter aufzulösen. Solange noch Salzkristalle im Gefäß sind, haben Sie die Gewähr einer gesättigten kristallinen Sole. Aus dieser können Sie nun täglich die benötigte Menge entnehmen.

 

Die Sole-Trinkkur

Bei allen Trinkkuren nehmen Sie einen Teelöffel Sole morgens vor dem Frühstück verdünnt in einem Glas Quellwasser zu sich, mindestens 6 Wochen.

 

Sole-Inhalation + Sole-Spülung

Hierfür werden anfänglich immer 1- prozentige Solelösungen verwendet. Die richtige Konzentration erreiche ich entweder dadurch, dass ich 10 g Salz in 1 l Wasser auflöse oder von meiner 26-pro-zentigen gesättigten Sole ca. 40 ml mit 1 l Wasser verdünne. Bei Atemwegser-krankungen kann die Konzentration langsam bis auf 8 % gesteigert werden.

Bei Nasenspülungen bleibt es bei 1 %. Auch bei Augenspülungen mit Hilfe der Augenbadewanne (Apotheke) zur Verbesserung der Sehfähigkeit bleibt es bei 1 %, dass entspricht der Tränenflüssigkeit.

 

Solebad

Während eines 30-minütigen Solebades entschlackt der Körper genauso wie bei einer dreitägigen Heil-Fastenkur.

Beim Mondwechsel ist die Wirkung am Größten, bei Vollmond ist die Aufnahme von Mineralien über die Haut optimal, bei Neumond ist die Entschlackungsfähigkeit am stärksten. Für eine Badewanne sollte die Temperatur 37 ° betragen und 2- 4 l Sole verwendet wer-den oder 500 – 1000 g Salz aufgelöst werden. Keine zusätzlichen Pflege- und Reinigungsmittel verwenden und an-schließend nicht abduschen, sondern nur trocken tupfen.

 

Salzlecksteine für Pferde

Große Kristallsalzklumpen, die nicht gleich aufgeknabbert werden können oder verspielt werden, haben sich am Besten bewährt. Dafür lassen die Pferde alles andere stehen. Überfressen können sie sich nicht daran, sie nehmen nur so viel auf, wie der Körper braucht. Auch hier sind die Heilwirkungen ähnlich vielfältig wie beim Menschen.

 

EM-Salz mit EMX

EM steht für effektive Mikrorganismen. EM-Salz verbindet die positiven Eigenschaften von Kristallsalz mit denen von EM. (siehe Literatur)

 

Quellwasser woher ?

Im Wendland gibt es eine sehr gute Quelle in Külitz bei Schnega, die gut öffentlich zugänglich ist. Ein Hahn zum Abfüllen ist vorhanden. Lage siehe in Rad-Karte  „Hin zu Neuer Energie“.

 

Salinas-Salz für den Widerstand

Salinas Salz stammt noch nicht aus Gorleben, sondern aus einer kleinen Siedesalzmanufaktur bei Göttingen. Es wird nicht aus Kristallsalz gewonnen.

 

Weiterführende Bücher :

„Wasser & Salz“ von Peter Ferreira

 

„EM- Salz“ von Prof. Dr. Teruo Higa

 

Hier im Wendland sind Kristallsalz Produkte erhältlich bei:

 

Dieter Schaarschmidt

Fehlstraße 19, 29462 Wustrow

Tel: 05843-444  Fax: 05843-986962

EMail: Wendland-Wind@t-online.de

6. Juni 2011Permalink 5 Comments

5 thoughts on “Kristallsalz aus Gorleben – und was man alles damit machen kann

  1. Hallo Herr Schaarschmidt,

    verstehe ich das richtig?
    Kann (darf) man sich von dieser Halde Salzkristalle mitnehmen?
    Wenn ja:
    – in welchen mengen ?
    – ist es dann so überhaupt genießbar ?

    Interessant ist dieses Thema allemal und bei einem Besuch der Salzhalde wäre ich gerne einmal dabei.

    MfG
    Jens Barz

    • Hallo Jens Barz,

      wenn man Glück hat, bekommt man eine Erlaubnis, von der Salzhalde Salz zu holen. Einige Jäger holen hier auch Salz für ihr Wild.

      Wenn die Bergwerksleitung keine Erlaubnis erteilt, muss man über einen 2 m hohen Zaun klettern (am Besten mit 2 Leitern).

      Den groben Dreck kann man mit Hammer und Axt abschlagen. Dann wasche ich die Salzklumpen in Wasser und dann sind sie bestens als Lebensmittel und Heilmittel verwendbar.

      Gerade am letzten Wochenende wurde ich gefragt, wann wieder ein Besuch bei der Salzhalde ist. Wahrscheinlich noch im November.

      Am Besten Telefonnummer und eMail mitteilen, dann kann ich Bescheid sagen. Meine eMail ist: Wendland-Wind@t-online.de

      Mit freundlichen Grüßen

      Dieter Schaarschmidt

  2. Freut mich, dass die Salz-Infos so gut ankommen. Wer Interesse hat, kann bei Gelegenheit mal mit auf die Salzhalde kommen. Wer seine Telefonnummer oder eMail hinterlässt, wird vor dem näächsten Besuch informiert. Dieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das Ergebnis oder die fehlende Zahl eingeben: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.